Erdäpfelrösti mit Dill-Räucherlachs & Honig-Senf Frischkäse


Erdäpfelrösti mit Dill-Räucherlachs & Honig-Senf Frischkäse

Schnelle, leichte & unkomplizierte Gerichte sind vor allem im Sommer ein absolutes Muss. Der GenussRat sorgt für kulinarische Inspiration in Ihrer Sommerküche und stellt seine liebsten Speisen für die heißen Tage vor. Heute am Menü: Erdäpfelrösti mit Dill-Räucherlachs & Honig-Senf Frischkäse. Buon Appetit!

Rezept für 20 kleine, oder 10 größere Rösti

Zutaten:

  • 500g mehlige Erdäpfel geschält
  • Salz (Pakistanisches Kristallsalz), Pfeffer (Kampot Pfeffer weiß) aus der Mühle – erhältlich in der GenussKanzlei
  • 4 EL Olivenöl (Green Fruit Olivenöl) zum Braten
  • 10 Scheiben Dill-Räucherlachs von Mattersdorfer je ca. 25-30g – erhältlich in der GenussKanzlei
  • 150g Honig Senf Frischkäse erhältlich in der GenussKanzlei
  • Frische Radieschen Sprossen (oder Ähnliches) zum garnieren

Zubereitung:

Erdäpfel geschält auf der Küchenreibe grob raspeln, in einem Küchentuch die Erdäpfel gut in eine Schüssel auspressen. Das ausgepresste Wasser zur Seite stellen. Nun die Erdäpfel mit Salz und Pfeffer würzen. Vom Erdäpfelsud das Wasser vorsichtig abgießen. Die abgesetzte Stärke zu den geriebenen Erdäpfeln geben. Alles gut durchmischen.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, kleiner oder größere Häufchen von der Erdäpfelmasse hineingeben, und auf beiden Seiten goldgelb braten.

Auf die Rösti eine Tupfen Honig Senf Frischkäse geben, darüber die Scheibe Räucherlachs legen. Mit Radieschen Sprossen oder Dill ausgarnieren.

TIPP:

Die Rösti können sowohl warm, als auch kalt als Vorspeise oder Hauptgericht serviert werden. Wenn sie kleiner sind, sind sie optimal als Finger Food für Parties geeignet.

Man kann in die Rösti-Masse auch feingeschnittenen Jungzwiebel geben, oder, wenn etwas asiatisch angehaucht gewünscht ist, frisch gehackten Koriander.

Gutes Gelingen wünscht Ihnen

Ihr Genussrat

 

Es gibt 1 Kommentar

Add yours